slideshow 2 slideshow 3 slideshow 4 slideshow 5 slideshow 6 slideshow 7 slideshow 8

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

 

  • Poll
  • Porz-Mitte
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

 

Porz

Die Porzer Illustrierte, online seit 2003, lokale, regionale, nationale und internationale News!

Terminhinweise

Besucht Köln Porz, visite Cologne Porz, bienvenue!

Großer Anklang: 5000 Motorräder (inkl. Fahrer/in) demonstrierten in Köln

Die große Motorrad-Familie feiert am Rhein für Respekt und Toleranz
 
Rund 5.000 Motorräder rollen bei großer Demonstration durch Köln +++ Zwischen 40.000 und 50.000 Besucher beim 4. Harley Dome Cologne

 

Grundsteinlegung: Symbolischer Startschuss für Neubau der Kölner Arbeitsagentur

(Pressemitteilung der Systembau und der Agentur)

Erste Wahlprognose 18:00 Uhr: Rechtsruck in NRW

Wähler und Wählerinnen der Linken verhindern mutmasslich Schwarz Gelb in NRW
Nach ersten Prognosen haben CDU 34,5% , FDP 12% und AFD 7,5% gesamt 54%

Türkei: DJV Vorsitzender Frank Überall fordert Freiheit für Journalisten

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die türkische Justiz auf, die deutsche Journalistin Mesale Tolu sofort auf freien Fuß zu setzen. Die in Istanbul lebende freie Journalistin war, wie erst jetzt bekannt wurde, bereits am 1. Mai festgenommen worden. Ihr wird Terrorpropaganda vorgeworfen, weil sie als Berichterstatterin an der Beerdigung kommunistischer Politiker teilgenommen haben soll. "Das ist ein neuer, besonders dreister Willkürakt", sagte der DJV-Bundesvorsitzende Frank Überall.

Lind: Flyer gegen AfD

Die Initiative „Kein Veedel für Rassismus“ Köln-Porz hat am 8. Mai in Porz-Lind, 1500 Haushalte mit Flyern bestückt. Die Initiative erklärt den Einsatz: "Hier lebte lange Zeit der AFD-Ratsherr und ex-MADler (Mitarbeiter des Militärischer Abschirmdienstes) Hendrik Rottmann. Viele AnwohnerInnen haben sich über die Flyer gefreut und uns versichert, dass sie Rottmann und seine AFDler für schräge Vögel halten.

Tags: 

Smartphones, Probleme

Die Technische Uni Braunschweig ist mit einigen sicherheitsrelevanten Aufgaben betreut worden. Das smartphone ist so zeichnet sich ab überfällig in Zukunft nur noch bewußt zu nutzen. Das ständige "on -sein" ist schädlich und persönlichkeitsverändernd. Zudem erweisen sich die wireless Geräte als Einfallstor von Schnüffeleien durch Staat, Kapital und Kriminellen. Ob Kinderspielzeug, Überwachungskameras... alles ist anzapfbar. Eine Rennaissance der Privatsphäre, die IT Spezialisten bereits vor 10 Jahren prognostiziert haben ist bis heute nicht eingetreten, im Gegenteil.

Einweihung Dorfplatz Lind am 20.Mai

Der Bürgerverein Wahn-Wahnheide-Lind e.V. sowie de4r SPD Ortsverein Porz-Südost laden ein, den neuentstandenen Dorfplatz in Porz-Lind gemeinsam mit den Linderinnen und Lindern offiziell in Betrieb zu nehmen.

Tags: 

Diskussion/Vortrag »Helft den Gefangenen in Hitlers Kerkern!«

Die Rote Hilfe Deutschlands im antifaschistischen Widerstand ab 1933. Vortrag und Diskussion mit Silke Makowski

Veranstaltungsort
Buchhandlung BiBaBuZe
Aachener Str. 1
40223 Düsseldorf

Zeit
09.05.2017, 19:30 - 21:30 Uhr

Veranstalter
Rosa-Luxemburg-Stiftung Nordrhein-Westfalen
 

DEUTZ AG veräußert Standort Köln-Deutz

Die DEUTZ AG hat heute die Grundstücke ihres bisherigen Standorts Köln-Deutz an den Düsseldorfer Projektentwickler GERCHGROUP veräußert. Die Absicht zur Veräußerung dieses Standorts hatte DEUTZ bereits Mitte Februar bekannt gegeben.
Der bisherige Standort Köln-Deutz mit einem Areal von rund 160.000 qm wird nach der erfolgten Verlagerung dieses Standorts nach Köln-Porz nicht mehr benötigt. Die GERCH-GROUP beabsichtigt, die bisherige Industriefläche in den kommenden Jahren in ein urbanes Stadtquartier mit hohem Wohnanteil in Nähe des Rheins zu konvertieren.

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer